Kontakt

Burgdorfer Schützenges. von 1593 e.V.

An der Bleiche 7

31303 Burgdorf

 

1. Vorsitzender  Jörg Hoppe 

+49 5136 84819

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Social Network

Schießtermine zum Volks- und Schützenfest

Mit Teamwettbewerb, Volkskönigsschießen und den weiteren Wettkämpfen beginnt am 4. Juni die heiße Phase des Burgdorfer Volks- und Schützenfestes.

 

Anlässlich des 425-jährigen Jubiläums hat die Burgdorfer Schützengesellschaft im letzten Jahr erstmals Unternehmen und Vereine aus Burgdorf und den Ortsteilen zu einem Teamwettbewerb eingeladen. „Die siegreiche Mannschaft bekommt als Preis einen gravierten Pitcher, den sie behalten  darf“, erläutert Silke Hartung, Schießsportleiterin der Burgdorfer Schützengesellschaft. „Der Pitcher befindet sich auf einem Wandersockel, der im nächsten Jahr weitergegeben wird“, führt sie weiter aus. Im vergangenen Jahr siegte eine Mannschaft der Burgdorfer Feuerwehr und wird mit Sicherheit alles daran setzen, diesen Erfolg zu wiederholen. Ein Team soll aus mindestens drei und maximal zehn Mitgliedern bestehen. Die Mannschaften können aus Unternehmen oder aus Vereinen gebildet werden. Auch eigens für diesen Wettbewerb gebildete Mannschaften sind zulässig. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, Mitglieder aus Schützenvereinen sind nicht startberechtigt. Der Teamwettkampf wird mit dem Kleinkaliber-Gewehr ausgetragen. Jeder Starter hat fünf Schuss, die nicht wiederholbar sind. Die Startgebühr beträgt pro Mannschaft 15 Euro. Zusätzlich muss jeder Teilnehmer aus versicherungstechnischen Gründen ein Schießbuch für 1 Euro erwerben. Dieses kann dann aber auch für alle weiteren Wettbewerbe zum Jubiläumsschützenfest genutzt werden.

 

Das Schießen um die Volkskönigswürde ist offen für jedermann/jederfrau aus Burgdorf und für diejenigen, die ihren Arbeitsplatz hier in der Auestadt haben, der bzw. die älter ist als 18 Jahre und nicht der Burgdorfer Schützengesellschaft angehört. Neben der Königswürde warten auf den Gewinner/die Gewinnerin des Volkskönigsschießens eine Königsscheibe und ein Preisgeld.

 

An den Wettbewerben um die Heimat- und die Glückscheibe können, wie beim Pistolenschießen, alle Interessierten über 18 teilnehmen. Beim Schießen um die Würde der Schützenkönigin sind nur die weiblichen Mitglieder der Schützengesellschaft über 18 Jahre zugelassen, die Würde des Schützenkönigs kann nur von der männlichen Zunft errungen werden. Auch in diesem Jahr findet das Königinnenschießen wieder parallel zum Königsschießen am Schützenfest-Freitag statt. 

 

Geschossen wird im Burgdorfer Schützenheim, An der Bleiche 7. Das anwesende  Aufsichtspersonal gibt auch Anfängern gerne eine Einweisung.

 

Ausschreibung zum Teamwettbewerb
Teamwettbewerb.pdf
PDF-Dokument [269.1 KB]

 

Die Termine im Einzelnen:

 

Dienstag, 4.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Teamwettbewerb
Mittwoch, 5.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Teamwettbewerb
Donnerstag, 6.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Teamwettbewerb
Freitag, 7.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Teamwettbewerb
Sonntag, 9.06.2019 10:00 - 12:30 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, vorgezogenes Königinnen- und Königsschießen, Silbervogelkönigsschießen, Teamwettbewerb
Dienstag, 11.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Teamwettbewerb
Mittwoch, 12.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Teamwettbewerb
Donnerstag, 13.06.2019 19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Teamwettbewerb
Freitag, 14.06.2019 16:00 - 17:30 Uhr Königsschießen der Kinder
  19:30 - 22:00 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Teamwettbewerb
Sonntag, 16.06.2019 10:00 - 12:30 Uhr Volks-, Heimat- und Glücksscheibe, Pistole, Teamwettbewerb
Freitag, 21.06.2019 12:30 - 15:30 Uhr Silbervogel-, Königinnen- und Königsschießen
Samstag, 22.06.2019 09:30 - 12:30 Uhr Kreiskönigsschießen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V.