Kontakt

Burgdorfer Schützenges. von 1593 e.V.

An der Bleiche 7

31303 Burgdorf

 

1. Vorsitzender  Jörg Hoppe 

+49 5136 84819

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Social Network

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

 

Seit Mittwoch, den 3. Juni 2020 wird auf den Schießständen der Burgdorfer Schützengesellschaft der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Aufgrund der behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie war die Sportanlage seit dem 17. März gesperrt.

 

Wie überall gelten auch für das Training auf den Schießständen An der Bleiche in Burgdorf b.a.w. besondere Abstands- und Hygieneregeln. Die Schießsportleiter Silke Hartung und Michael Jahn haben diese formuliert und auf der Homepage der Burgdorfer Schützengesellschaft veröffentlicht. "Die Gesundheit aller steht im Vordergrund", betont die Schießsportleiterin. Daher ist das Gebäude nur mit einer Mund- Nasenabdeckung zu betreten, Lediglich während des Trainings darf diese abgenommen werden. Begegnungen im Eingangsbereich und auf den Schießständen sind zu vermeiden. Der Aufenthalt im Schützenstübchen sowie in den Vorräumen zum Pistolenstand und zur Waffenkammer ist nicht gestattet. Die Aufsicht auf dem Schießstand weist jedem Sportler einen Schießstand zu. Der vorgeschriebene Abstand zwischen zwei Schützen, die nicht demselben Hausstand angehören, muss in alle Richtungen zwei Meter betragen. 

 

Für den Aufenthalt im Gaststättenbereich gelten die gesonderten Regelungen der Niedersächsischen Verordnung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (jeweils die aktuell gültige Fassung).

Konzept zur Wiederaufnahme des Schießtrainings
Konzept fur die Wiederaufnahme des Schie[...]
PDF-Dokument [217.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V.